Archives

Sie betrachten das Archiv für September 2014

05 September 2014

DSTG Thüringen schreibt Finanzminister Dr. Voss an zu einem Sicherkonzept für die Finanzämter

Als Reaktion auf den Mord im Finanzamt Rendsburg hat die DSTG Thüringen den Finanzminister Dr. Voss angeschrieben und ihn aufgefordert über ein mögliches Sicherheitskonzept für die Thüringer Finanzämter ernsthaft nachzudenken.
Anschreiben an den Finanzminister

04 September 2014

Minister Dr. Wolfgang Voß hält 1. Zusage ein

Die DSTG Thüringen hat in zahlreichen Gesprächen mit dem Finanzminister die Probleme in der Thüringer Steuerverwaltung angesprochen. Ständiges Thema dieser Gesprächsrunden war und wird es weiter bleiben, die Personalausstattung in den Finanzämtern.
Seit Jahren fordert die DSTG Thüringen die Anpassung der Wegstreckenentschädigung bei Dienstreisen an die allgemeine Preissteigerung. Gerade im Außendienst der Steuerverwaltung sind fast alle Prüfer und Vollzieher auf den privaten PKW angewiesen, um einen ordentlichen Job machen zu können.
Wir erhielten heute die Zusage, dass sich das Kabinett darauf geeinigt hat, dass ab dem 01.01.2015
die kleine Wegstreckenentschädigung von 15 auf 17 Cent und
die große Wegstreckenentschädigung von 30 auf 35 Cent angehoben wird.
Vollständige Ausgabe der Info

03 September 2014

Mordanschlag auf Steuerbeamten im Finanzamt Rendsburg

Deutsche Steuer-Gewerkschaft verurteilt die Tat auf das Schärfste.
Mit Bestürzung und tiefer Betroffenheit hat die Deutsche Steuer-Gewerkschaft auf den Mord an einem Steuerbeamten im Finanzamt Rendsburg (Schleswig-Holstein) reagiert. „Wir verurteilen diese sinnlose Gewalttat an einem unserer Kollegen auf das Schärfste“, sagte der Bundesvorsitzende der Deutschen Steuer-Gewerkschaft Thomas Eigenthaler in einer ersten Stellungnahme.
DSTG-INFO 7 /2014